Fritz Duss ist neuer Zunftmeister

Die Mitglieder der Zunft Dünkelweiher wählten am Samstag Fritz Duss (62, Bild) zum Zunftmeister für das Jahr 2012. Damit wird seine Frau Claire zur Zunftmutter.

Drucken
Teilen
Fritz Duss (Bild: PD)

Fritz Duss (Bild: PD)

Unterstützt wird das Zunftpaar von Weibel Ruth Eichmann und ihrem Gatten Roland. Das Zunftmeisterpaar bestimmte für das Amtsjahr 2012 das Motto «Weltreise».

Bis zu seiner kürzlichen Pensionierung arbeitete Duss 37 Jahre lang bei der Stadtpolizei Luzern, und dort vor allem als Quartierpolizist im Gebiet zwischen der Zürichstrasse, der Maihofstrasse und der Reuss. Auch Ruth und Roland Eichmann arbeiten bei der Polizei. Als sein Hobby bezeichnet Fritz Duss weiter die Jagd.

bb