Fünf angetrunkene Autolenker kontrolliert

In der Nacht auf Freitag sind innerhalb einer Stunde gleich fünf alkoholisierte Autofahrer in einer Verkehrskontrolle hängengeblieben. Ihnen wurde der Führerausweis abgenommen und sie werden an die Staatsanwaltshaft verzeigt.

Drucken
Teilen
Zuviel Alkohol trinken und Autofahren verträgt sich nicht. (Symbolbild PD)

Zuviel Alkohol trinken und Autofahren verträgt sich nicht. (Symbolbild PD)

Am Freitag führte die Luzerner Polizei von 1.30 bis 2.30 Uhr in der Stadt Luzern eine koordinierte Verkehrskontrolle durch. Fünf der kontrollierten Autolenker fuhren unter Einfluss von Alkohol, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Die Atemluft-Alkoholtests ergaben Werte von 0,61 bis 1,25 Promille.

Drei Personen wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde abgenommen. Die Autofahrer werden an die zuständige Staatsanwaltschaft verzeigt.

pd/zim