Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Für Platzsanierung: Tennisclub Meggen setzt auf Crowdfunding

Um fünf Aussenplätze zu sanieren und allwettertauglich zu machen, will der Tennisclub Meggen 250'000 Franken sammeln.

Es sind markige Worte, die der Tennisclub Meggen in einer aktuellen Medienmitteilung anschlägt: Er will Schweizer Meister werden – und zwar im Crowdfunding. «Der Club führt die grösste Crowdfunding-Kampagne eines Schweizer Tennisclubs durch», schreibt der Verein.

Der Grund dafür ist, dass er seine fünf Aussenplätze sanieren und allwettertauglich machen will. Dafür benötigt der Tennisclub 250'000 Franken, wovon bis jetzt rund 36'000 Franken beisammen sind. Gespendet haben 52 Unterstützer.

Noch bleiben 36 Tage Zeit, damit das Unterfangen gelingt. Vorstandsmitglied Sinan Kasap lässt sich in der Mitteilung folgendermassen zitieren: «Es ist essenziell, dass wir die Plätze nach fast 50 Jahren sanieren und in Allwetter-Plätze umwandeln können.»

(red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.