FUSION: Luzerner Feuerwehr alarmiert per Pager

Am Neujahrstag haben die beiden Feuerwehren von Luzern und Littau fusioniert - ein Jahr vor der Fusion der Gemeinden. Jetzt gibt es ein neues Alarmierungssystem.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr Luzern wird neu per Pager alarmiert. (Archivbild Fabienne Arnet/Neue LZ)

Die Feuerwehr Luzern wird neu per Pager alarmiert. (Archivbild Fabienne Arnet/Neue LZ)

Bis 2008 haben die Feuerwehrmänner per Funk erfahren, ob sie einen Einsatz haben. Neu werden sie über ein Pagersystem per SMS alarmiert.
Gemäss Theo Honermann, Feuerwehrkommandant der Stadt Luzern, sei die Umstellung erfolgt, da die Alarmleitzentrale aufgrund von Funklöchern nicht alle Ecken in der Gemeinde Littau erreicht hätte. 
Bis Ende 2008 wurde das neue System intensiv getestet. «Die Tests sind erfolgreich verlaufen. Auch sind schon kleinere Alarmmeldungen eingegangen. Wir haben nun die Gewissheit, dass alles funktioniert», so Honermann gegen dem Regionaljournal Zentralschweiz. 

Die Feuerwehr Stadt Luzern ist die Letzte im Kanton, die ihre Alarmierung von Funk auf Pager umgestellt hat.

rem