Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Fusion von Altishofen und Ebersecken: Nun muss der Kantonsrat seinen Segen geben

Per 2020 wollen sich die Gemeinden von Altishofen und Ebersecken zusammenschliessen. Der Luzerner Regierungsrat legt dem Kantonsparlament nun die entsprechende Botschaft vor.
Thomas Roos (Gemeindepräsident Ebersecken) und Urs Kaufmann (Gemeindepräsident Altishofen) beim Schloss Altishofen nach Bekanntgabe des Fusion-Entscheids. (Bild: Pius Amrein, Altishofen, 23. September 2018)

Thomas Roos (Gemeindepräsident Ebersecken) und Urs Kaufmann (Gemeindepräsident Altishofen) beim Schloss Altishofen nach Bekanntgabe des Fusion-Entscheids. (Bild: Pius Amrein, Altishofen, 23. September 2018)

(fi) Die Fusion von Ebersecken und Altishofen haben die Stimmbürger bereits letzten September gutgeheissen.

Nun legt die Regierung dem Kantonsrat die Botschaft zur Vereinigung per 1. Januar 2020 vor. Der Fusionsbetrag beläuft sich auf 4,6 Millionen Franken. Davon werden 3,6 Millionen gestaffelt in den Jahren 2020 bis 2023 ausbezahlt. Für den Nachholbedarf bei den Investitionen in Gemeinde- und Güterstrassen wurde eine Million Franken zugesichert.

Im Fonds für besondere Beträge verbleiben danach knapp 11,6 Millionen Franken. Am 22. September finden die Neuwahlen für die Räte der vereinigten Gemeinde statt.

16 Fusionen seit dem Jahr 2004

Seit dem Zusammenschluss von Beromünster und Schwarzenbach 2004 gab es im Kanton 16 Fusionen. Die Zahl der Gemeinden verringerte sich von 107 auf 83.

Seit 2014 existieren in Luzern nur noch drei Gemeinden mit weniger als 500 Einwohnern: Altwis, Ebersecken und Honau. Altwis plant die Heirat mit Hitzkirch per 2021. In Honau fordert neu eine Initiative Gespräche mit Gisikon und Root. Dass sich Ebersecken mit Altishofen zusammenschliesst, ist auf ihre 40-jährige Verwaltungsgemeinschaft zurückzuführen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.