FUSSBALL-WM: Weggis rüstet sich erneut fürs Fussballfest

In Weggis dreht sich erneut alles um Fussball und Brasilien: 2006 hatte sich die brasilianische Nationalmannschaft im Feriendorf auf die WM in Deutschland vorbereitet, nun wird die Schweizer Auswahl sich dort für ihre Auftritte in Brasilien fit machen.

Merken
Drucken
Teilen
Grosses Fussballfest in Weggis - schon vor 8 Jahren. (Bild: Archiv Neue LZ)

Grosses Fussballfest in Weggis - schon vor 8 Jahren. (Bild: Archiv Neue LZ)

Vor acht Jahren waren über 100'000 Fans der "Seleção" in die Luzerner Seegemeinde geströmt. Weggis war im Ausnahmezustand: Der lokale Fussballplatz wurde mit Hilfe eines Sponsors in ein Stadion mit 5000 Plätzen ausgebaut, und das Dorf am Fusse der Rigi warb für sich mit dem Slogan "Weggis - wo Weltmeister trainieren".

Das Schweizer Trainingslager rangiert indes in einer tieferen Liga. Der Anlass vom 26. Mai bis 4. Juni 2014 werde von der Grösse her nicht ganz vergleichbar sein mit dem Brasilien-Camp von 2006, teilte der Gemeinderat von Weggis am Mittwoch mit. Für die Einwohner von Weggis bedeute dies, dass es weniger Verkehrseinschränkungen geben werde.

Ein "tolles Sport- und Gesellschaftsevent" soll es in Weggis aber dennoch geben, wie die Gemeinde festhält. Sie rechnet mit einem Grossaufmarsch von Fans zu den rund zehn öffentlichen Trainings. Für sie soll deshalb erneut eine Festwirtschaft aufgestellt werden.

Die Schweizer Fussballnationalmannschaft wird, wie schon die brasilianische, auf der Thermoplan-Arena kicken. Sie logiert in dem direkt am See gelegenen Park-Hotel Weggis. (sda)