Fussgängerin in Emmen angefahren

In Emmen fuhr ein dunkler Wagen eine Fussgängerin auf dem Fussgängerstreifen an. Diese stürzte und verletzte sich leicht. Der Lenker des unbekannten Autos fuhr davon, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Drucken
Teilen

Am Mittwochabend um 18.15 Uhr ging eine 16-jährige Jugendliche vom Emmen Center kommend auf dem linksseitigen Rad- und Fussweg der Seetalstrasse Richtung Emmen Dorf. Bei der Verzweigung Seetalstrasse / Mooshüslistrasse überquerte sie den dortigen Fussgängerstreifen. Gleichzeitig bog ein unbekannter, dunkler Wagen von der Seetalstrasse kommend nach links in die Mooshüslistrasse ein. Die Wagenfront prallte gegen die Fussgängerin. Sie stürzte und verletzte sich leicht. Der unbekannte Autolenker fuhr weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Der Verkehr auf der Verzweigung Seetalstrasse / Mosshüslistrasse wird durch eine Lichtsignalanlage geregelt. Die Polizei sucht einen unbekannten Mann, der einen dunklen Wagen (eventuell Kombi) lenkte.

pd/bep

Wer Angaben zum unbekannten Lenker und dessen Auto sowie zum Unfallhergang und zur Lichtsignalschaltung zur Unfallzeit machen können, wird gebeten, sich mit der Luzerner Polizei unter 041 248 81 17 zu melden.