Fussgängerin schwer verletzt

Am Mittwochabend ist eine 16-jährige Frau in Luzern-Littau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Mittwochabend gegen 22.50 Uhr auf der Höhe der Luzernerstrasse 1 unterhalb des Schulhaus Grenzhof in Luzern-Littau. Ein Autolenker fuhr abwärts Richtung Stadt, als er frontal gegen eine 16-jährige Fussgängerin prallte, welche die Strasse überquerte. Die Jugendliche wurde nach vorne auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo sie schwer verletzt liegen blieb. Der Rettungsdienst brachte sie mit schweren Kopfverletzungen ins Kantonsspital.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang und zum Betreten der Fussgängerin auf die Fahrbahn machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/rem