GÄRTNEREI-WEGZUG: Im Wettsteinpark entstehen Wohnungen

Das Stadtparlament hat den Plänen der Regierung zugestimmt: Auf dem Areal entstehen nach dem Wegzug der Gärtnerei der Stadt Luzern zwei Wohnhäuser.

Drucken
Teilen
Blick auf die Stadtgärtnerei an ihrem jetzigen Standort im Wettsteinpark. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Blick auf die Stadtgärtnerei an ihrem jetzigen Standort im Wettsteinpark. (Bild Manuela Jans/Neue LZ)

Damit der Verkauf des Grundstückes an die Investorin Anliker AG stattfinden konnte, war eine Umzonung von der Zone für öffentliche Zwecke in die Wohnzone erforderlich. Gemäss einer früheren Medienmitteilung ist die Fertigstellung der Eigentumswohnungen im Wettsteinpark auf Anfang 2012 realistisch.

Durch den Abriss der Bauten der Stadtgärtnerei kann die für die Öffentlichkeit benutzbare Parkfläche um rund 2000 Quadratmeter vergrössert werden. Das Parkgelände um die Neubauten und der gesamte Park werden aufgewertet. Dafür war ein Baukredit von 560'000 Franken beantragt worden.

scd