GASTRONOMIE: Kinderfreie Zone im Restaurant – zu Recht?

Das Restaurant zum weissen Kreuz in der Luzerner Altstadt hat seit drei Monaten eine kinderfreie Zone. Der obere Stock mit 60 Plätzen ist für kinderlose Gäste. Im unteren Bereich mit 80 Plätzen können wie bis anhin auch Familien mit Kindern ein und ausgehen. Was halten Sie davon?

Drucken
Teilen
Das «Weisse Kreuz» in Luzern: Kinder sind zwar willkommen, aber nicht im ganzen Restaurant. (Bild Corinne Glanzmann)

Das «Weisse Kreuz» in Luzern: Kinder sind zwar willkommen, aber nicht im ganzen Restaurant. (Bild Corinne Glanzmann)

Die kinderfreie Zone polarisiert, Gäste haben sich deshalb auch schon vom Restaurant abgewendet (wir berichteten). Andere Kunden sind jedoch froh um die neue Zone, schliesslich gab es ab und an Reklamationen wegen lärmenden Kindern. Diese fallen nun in der «Erwachsenenzone» weg. Was meinen Sie dazu? Finden Sie es toll, zu wissen dass Sie nun ungestört essen können oder ist die kinderfreie Zone eine unerhörte Frechheit?

Diskutieren Sie jetzt im Kommentarfeld unten mit. 

rag