GASTRONOMIE / TV: «Mini Beiz, dini Beiz» unterwegs in Luzern

Fünf Stammgäste gehen jede Woche auf Beizentour und stellen in der SRF-Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» auf SRF 1 ihr Lieblingsrestaurant vor. Dieses Mal führt die kulinarische Reise durch den Kanton Luzern.

Drucken
Teilen
Die SRF-Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» ist ab Montag, 14. März, im Kanton Luzern zu Gast. (Bild: SRF)

Die SRF-Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» ist ab Montag, 14. März, im Kanton Luzern zu Gast. (Bild: SRF)

Ausgestrahlt werden die Sendungen über Luzerns Beizen von Montag bis Freitag, jeweils um 18.15 Uhr, auf SRF 1. Den Auftakt macht am Montag, 14. März die Quartierbeiz«Maihöfli» unter der Leitung von Wirt Peter Burri. Weiter geht es am Dienstag mit dem «Kaiten» Sushi-Restaurant, welches in der Luzerner Neustadt liegt.

Mitte der Woche ist «Mini Beiz, dini Beiz» im Wirtshaus «Eichhof» zu Gast. Wie der Name bereits erraten lässt, hat sich diese Beiz dem Bier verschrieben. Aber nicht nur. So wird denn der Zuschauer erfahren, was das Paleo-Ernährungskonzept ist.

Am Donnerstag folgt ein Abstecher in die Agglomeration Luzern: Es wird im«Gasthaus Bären» in Rothenburg eingekehrt. Der Abschluss der Beizenwoche macht das italienische Restaurant«Casa Tolone» in der Stadt Luzern, geführt von den Zwillingsbrüdern Dario und Domenico. 


Hinweis: Mehr Infos zur Sendung «Mini Beiz, dini Beiz» finden Sie hier.

rag