Buchrainer nehmen Voranschlag 2020 klar an 

Die Gemeinde Buchrain rechnet im kommendem Jahr mit einem Ertragsüberschuss. Die Stimmberechtigten sagten am Sonntag dazu Ja. 

Hugo Bischof
Drucken
Teilen

Mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 90 Prozent hat das Stimmvolk von Buchrain am Sonntag dem Budget 2020 der Gemeinde zugestimmt. 820 Personen haben das Budget angenommen, 91 haben es abgelehnt. Die Stimmbeteiligung betrug 22,85 Prozent, teilt die Gemeinde Buchrain mit.

Nach schwierigen Jahren sieht das Budget der Gemeinde Buchrain Gemeinderat für 2020 schwarze Zahlen vor. Bei einem Aufwand von rund 30 Millionen Franken resultiert ein Plus von 257'100 Franken. Für die Entlastung sorgen gemäss Gemeinderat «steuerliche Korrekturen im kantonalen Sparpaket, höhere Sondersteuern sowie die leicht positive Bilanz der kantonalen Aufgaben- und Finanzreform».