GEMEINDE DAGMERSELLEN: Abbau des Tempelhofs in Uffikon beginnt

Im August hat der Gemeinderat von Dagmersellen entschieden, dass der Tempelhof in Uffikon abgerissen werden muss. Nun fällt der Startschuss für den Abbau des Bauwerks.

Drucken
Teilen
Bernhard Zemp im Tempelhof in Uffikon. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Bernhard Zemp im Tempelhof in Uffikon. (Bild Pius Amrein/Neue LZ)

Am Freitag, 12. November, beginnt der Abbau des Tempelhofs in Uffikon in der Gemeinde Dagmersellen. Bis Weihnachten soll der Tempelhof mit seinen Ausstellungen für Besucher noch weiterhin offen stehen.

Der Tempelhof wird vom Bauer Bernhard Zemp betrieben. Im August hat der Gemeinderat von Dagmersellen entschieden, dass der Boden wieder für die Landwirtschaft genutzt werden muss. Der Gemeinderat gab Zemp bis im Januar 2011 Zeit, den Tempel zu beseitigen.

pd/das