Ebikon bewilligt Budget 2020 

Ebikon budgetiert für das kommende Jahr ein happiges Defizit. Trotzdem gaben die Stimmberechtigten am Sonntag der Vorlage mit 58,4 Prozent Ja-Stimmen ihr Einverständnis.

Hugo Bischof
Drucken
Teilen

Mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 58,4 Prozent haben die Stimmberechtigten von Ebikon am Sonntag dem Budget 2020 der Gemeinde zugestimmt. 1148 Personen haben das Budget angenommen, 819 Personen  haben es abgelehnt. Die Stimmbeteiligung betrug 22,75 Prozent, wie die Gemeinde mitteilt.

Ebikon budgetiert auch fürs Jahr 2020 ein Defizit – zum fünften Mal in Folge. Bei einem Gesamtertrag von rund 104 Millionen ist ein Minus von 2,69 Millionen Franken vorgesehen.

Das revidierten Reglement zum Informations- und Datenschutz der Gemeinde Ebikon wurde von den Stimmberechtigten mit 83,5 Prozent Ja-Stimmen angenommen.

Weiter wurde Daniel Schenker als Mitglied in die Controlling-Kommission für den Rest der Amtsdauer 2016 bis 2020 gewählt. Er erhielt 1009 Stimmen.