Gemeinde Honau verzeichnet 400. Einwohner

Die kleinste Gemeinde des Kantons Luzern hat die Grenze geknackt: Mit dem Einzug von Familie Schuler hat Honau nun 400 Einwohner.

Merken
Drucken
Teilen
(v.l.n.r.) Gemeinderat Honau mit Sandra Linguanti (Ressort Soziales), Beatrice Barnikol, (Gemeindepräsidentin), Samuel Wicki (Ressort Finanzen), begrüssen die neuen Einwohner Christian und Burcu Schuler mit den Söhnen Gian (400. Einwohner) und Lemi (401. Einwohner). (Bild: Gemeinde Honau, Honau, Januar 2019)

(v.l.n.r.) Gemeinderat Honau mit Sandra Linguanti (Ressort Soziales), Beatrice Barnikol, (Gemeindepräsidentin), Samuel Wicki (Ressort Finanzen), begrüssen die neuen Einwohner Christian und Burcu Schuler mit den Söhnen Gian (400. Einwohner) und Lemi (401. Einwohner). (Bild: Gemeinde Honau, Honau, Januar 2019)

Was für Burcu und Christian Schuler wohl bloss eine Formalität war, ist für die Gemeinde Honau ein Meilenstein: Seit die Familie sich anfangs Januar mit ihren Söhnen Gian und Lemi Schuler bei der Einwohnerkontrolle angemeldet hat, verzeichnet Honau, die kleinste Gemeinde des Kantons Luzern, erstmals 400 Einwohner. Der 400. Honauer ist der fünfjährige Gian.

Viele Jahre hielt sich die Bevölkerungszahl trotz der neuen Überbauung im Dorfzentrum der Gemeinde Honau im Bereich von 350 bis 380 Einwohnern. Mit der Realisierung des Dorfzentrums stieg die Bevölkerung zwar stets etwas an, gleichzeitig waren aber auch verschiedene Wegzüge aus den älteren Überbauungen Untergütsch und Bachmatte zu verzeichnen. Deshalb stieg die Bevölkerungszahl trotzdem nicht über 400 Einwohner. Die Familie Schuler hat das nun geändert: Sie hat das Grundstück der Gemeinde Honau an der Herrgottsmatte/Schwendlenrain erworben und im vergangenen Jahr überbaut, wie die Gemeinde am Dienstag mitteilt.

Über 20 Jahre ist es her, seit die letzte grosse Grenzüberschreitung gefeiert werden konnte. Am 27. August 1998 wurden Silvia und Luzia Bühler als 300. und 301. Einwohnerinnen geboren.

Nun ist es Familie Schuler, die gefeiert wird. Gemeindepräsidentin Beatrice Barnikol hiess die neuen Einwohner in der Gemeinde herzlich willkommen und überreichte dem fünfjährigen Gian Schuler einen Rucksack mit verschiedenen Spezialitäten aus Honau aus dem Hofladen Horchmatt. (pd/sre)