Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gemeinden besetzen Gremien

Wahlen Vielerorts lief gestern die Eingabefrist für Ersatzwahlen in Behörden und Kommissionen ab. Einzig in Pfaffnau kommt es dabei am 21. Mai an der Urne zu Kampfwahlen. Für den freiwerdenden Sitz in der Bildungskommission gingen die Kandidaturen von Nathalie Kunz-Frei (33, CVP), St. Urban, und Corin Iborra (29, parteilos), Pfaffnau, ein. Zur Ersatzwahl kommt es infolge der Demission von Christa Kretz Burch, St. Urban, auf den 31. Juli.

In Eschenbach nimmt André Widmer (37, FDP) neu Einsitz in der Schulpflege. Er folgt auf Urs Schumacher (FDP), der auf Ende des Schuljahres 2016/17 zurücktritt. Zu einer stillen Wahl in der Schulpflege kam es auch in Ettiswil: Daniel Wiederkehr (45, FDP) aus Ettiswil nimmt neu Einsitz im Gremium. Er ersetzt Peter Steinmann, Ettiswil, der infolge Wegzug per 31. Juli seine Demission eingereicht hat. Ebenfalls ein neues Gesicht gibt es in der Schulpflege von Escholzmatt-Marbach: Alexander Siegenthaler (41, CVP) aus Marbach wurde in stiller Wahl gewählt. Er folgt auf Andrea Schnider aus Escholzmatt, die per Ende Schuljahr 2016/17 zurücktritt. Nur eine Kandidatur gab es auch für den freiwerdenden Schulpflegesitz in Grosswangen: Gewählt ist Mario Grüter (35, CVP). Er ersetzt André Mehr, der per 31. Juli demissioniert hat. In Willisau ist es im Urnenbüro zu einer stillen Wahl gekommen. Der Name der gewählten Person wird laut Stadtschreiber erst nach Genehmigung durch den Stadtrat bekannt- gegeben. Zur Ersatzwahl kam es aufgrund des sofortigen Rücktritts von Annika Huber, die ihren Wohnsitz gewechselt hat.

Wahlen an der Gemeindeversammlung

Weitere Wahlen stehen an Gemeindeversammlungen an – trotz abgelaufener Eingabefrist sind bis dahin weitere Kandidaturen möglich: In Egolzwil wurde Pascal Muff (34, CVP), bisheriges Mitglied der Rechnungskommission, fürs Präsidium nominiert. Ruth Stutz (43) gibt dieses per 31. August ab, verbleibt aber in der Kommission. Die Ersatzwahl findet am 10. Mai statt. In Menznau kandidiert Patrik Gut (37, FDP) als Mitglied der Schulpflege. Die Ersatzwahl findet am 21. Juni statt und wird nötig aufgrund des Rücktritts von Fritz Egli. Er hat per Ende des Schuljahres 2016/17 demissioniert. Am 8. Mai wird in Buttisholz das Präsidium der Schulpflege neu besetzt. Nominiert ist Andreas Hollenstein (41, parteilos). Zum Wechsel kommt es aufgrund der Demission von Anita Lustenberger, die per Ende des Schuljahres 2016/17 als Präsidentin zurücktritt. (fi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.