Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gemeindepräsident von Geuensee gibt Rücktritt bekannt

Auf Ende Jahr hat Paul Gerig (parteilos, 64) seine Demission als Gemeindepräsident eingereicht. Er sagt: «Im Sommer 2019 gehe ich ordentlich in Pension. Deshalb habe ich mich entschieden, ein halbes Jahr vorher von meinem Amt zurückzutreten.»

Gerig, der dann achteinhalb Jahre Gemeindepräsident gewesen sein wird, beurteilt den Zeitpunkt für einen Wechsel im Gemeinderat als günstig. Der Übergang zum Geschäftsführermodell sei abgeschlossen. «Gemeindeführung und Verwaltung sind im digitalen Zeitalter unterwegs.» Und weil Geschäftsführer und Gemeindeschreiber Albert Albisser wenige Jahre vor der Pension steht, sei es besser, die Wechsel gestaffelt vorzunehmen. Als Herausforderung bis zum Ende seiner Amtszeit sieht er den geplanten Bau des regionalen Oberstufenschulhauses der Sursee-Plus-Gemeinden Knutwil, Geuensee, Oberkirch, Mauensee, Schenkon und Sursee. (ep)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.