GEMEINDERAT EBIKON: Vakante Ressorts vorübergehend besetzt

Nach dem Tod von Gemeinderat Peter Mühlemann hat der Gemeinderat Ebikon über das weitere Vorgehen für die Besetzung des vakanten Ressorts entschieden.

Drucken
Teilen
Herbert Lustenberger wird bis im Sommer die Abteilung Heime in Ebikon übernehmen. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Herbert Lustenberger wird bis im Sommer die Abteilung Heime in Ebikon übernehmen. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Ruedi Kaufmann wird die Leitung der Abteilung Soziales übernehmen, während Herbert Lustenberger die Abteilung Heime führen wird, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Ebikon. Für diese Aufgabe stocken beide ihre Pensen während der Übergangszeit bis zur Neubesetzung auf.

Am 5. Juli werde die Wahl des neuen Ratsmitgliedes stattfinden, heisst es weiter. Der Gemeinderat wolle bei dieser Gelegenheit eine geplante Umstrukturierung im Ressort Soziales vornehmen. Das neue Gemeinderatsmitglied werde daher in einem Pensum von etwa 60 bis 80 Prozent tätig sein. Eine genaue Definition des Pensums erfolgt laut Mitteilung in nächster Zeit.

ana