Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gemeinderat Reiden entscheidet sich für eine Mediation

Der Gemeinderat reagiert auf die schwierige Zusammenarbeit innerhalb des Gremiums. Er führt eine Mediation durch. Zudem tritt Finanzvorsteher Bruno Aecherli (IG Reiden) per sofort von seinem Amt als Vizepräsident zurück.
Ernesto Piazza

«Ich schliesse eine externe Begleitung nicht aus», erklärte Gemeindepräsident Hans Kunz (CVP) unlängst gegenüber unserer Zeitung. Was er damals andeutete, ist jetzt offiziell: Wie aus einer Medienmitteilung der Reider Exekutive zu entnehmen ist, hat sie beschlossen, eine Mediation durchzuführen. Diese soll dazu dienen, «das fehlende Vertrauen und die Zusammenarbeit als Team aufbauen zu können», schreibt der Gemeinderat.

Des Weiteren tritt der Leiter des Ressorts Finanzen, Bruno Aecherli (IG Reiden) per sofort von seinem Amt als Vizepräsident zurück. Neu wird diese Funktion Willi Zürcher (FDP) übernehmen. Er ist im Gemeinderat für die Bauinfrastruktur verantwortlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.