Gemeinderatssitze im Kanton Luzern sind umstrittener als 2016 – hier kommt es zu Kampfwahlen

Am 29. März kommt es in 30 Luzerner Gemeinden zu Kampfwahlen. Vor allem in drei Wahlkreisen zeichnet sich Hochspannung ab.

Lukas Nussbaumer
Hören
Drucken
Teilen

Wenn in siebeneinhalb Wochen der erste Wahlgang der Gemeindewahlen stattfindet, richtet sich das Augenmerk vorab auf 30 Kommunen. Dort kommt es nämlich zu Kampfwahlen – die Zahl der Kandidaten übersteigt also jene der zu vergebenen Sitze. Das ist eine der Erkenntnisse nach dem Eingabeschluss für die Luzerner Gemeindewahlen. Am Dienstag haben auch noch jene acht Gemeinden ihre Kandidaten mitgeteilt, die dies am Montag nicht getan hatten. Dazu wurde in Aesch ein zusätzlicher Kandidat portiert (siehe aktualisierte Liste).

Erst am Dienstag bekannt wurde auch, dass es neben Oberkirch und Triengen auch in Ballwil zu wenig Kandidaten für die fünf Sitze gibt (siehe Kasten am Ende des Beitrags). Wir zeigen die wesentlichsten Unterschiede des Kandidatenfelds im Vergleich mit den Wahlen vor vier Jahren.

In der Agglo sind die Sitze in den Räten besonders begehrt

  • Kampfwahlen: Mehr Kandidaten als Sitze in 30 Gemeinden entsprechen einem Anteil von fast 40 Prozent jener 77 Gemeinden, in denen es am 29. März zu Wahlen kommt. In den anderen fünf Kommunen gibt es aufgrund von Fusionen keine Urnengänge. 2016 kam es in 26 Gemeinden zu Kampfwahlen, was einem Anteil von etwas über 30 Prozent entsprach, denn vor vier Jahren gab es keine Gemeinde-Zusammenschlüsse. In den Wahlkreisen Luzern Land, Hochdorf und Sursee kommt es zu besonders vielen Ausmarchungen – die Zahl der Kampfwahlen übersteigt jene vor vier Jahren (siehe Grafik). 2016 waren die Gemeinderatsmandate im Wahlkreis Willisau stark umstritten.
  • Frauenkandidaturen: Die Wahlen vom 29.März werden nicht nur in mehr Gemeinden als 2016 spannend, es treten auch mehr Frauen an. Lag der Anteil der Frauenkandidaturen vor vier Jahren bei 33 Prozent, liegt er heuer bei 36,7 Prozent. Am höchsten sind die Frauenquoten in den Wahlkreisen Entlebuch (40,9 Prozent) und Sursee (40 Prozent). Dann folgen Willisau (37,6 Prozent), Luzern Land und Stadt (34,8 Prozent) sowie Hochdorf mit 30,8 Prozent. Ob diese Ausgangslage auch zu einem höheren Frauenanteil führt, wird sich weisen müssen. Bemerkenswert ist auf jeden Fall die Situation in Udligenswil. Dort treten sechs Frauen und zwei Männer an, wobei vier Frauen gute Wahlchancen haben. Udligenswil wäre die einzige Gemeinde mit vier Frauen in der fünfköpfigen Exekutive.
  • Seitenwechsel: Wenn drei Kandidaten um das Gemeindepräsidium kämpfen, ist das speziell – so in Wolhusen und Kriens (siehe nächste Seite). Speziell ist auch, wenn frühere Kantonsräte wie Raphael Kottmann in den Gemeinderat wechseln wollen. Der CVP-Politiker kandidiert in Oberkirch für das Gemeindepräsidium, nachdem er sich im letzten Jahr aus der kantonalen Politik verabschiedet hatte. Mit Daniel Gloor (FDP, Sursee) und Corinna Klein (SVP, Wauwil) planen weitere ex-Kantonsratsmitglieder den Sprung in einen Gemeinderat. Auffällig sind auch die Kandidaturen von Jeannette Riedweg-Lötscher (CVP) in Escholzmatt-Marbach und von Oliver Kuhn (parteilos) in Rickenbach. Riedweg-Lötscher ist die persönliche Mitarbeiterin von CVP-Regierungsrat Guido Graf, Kuhn ist als ehemaliger, langjähriger Chefredaktor von Tele1 ebenfalls öffentlich bekannt.

Drei Gemeinden haben zu wenig Kandidaten

Nach Oberkirch und Triengen hat am Dienstag auch Ballwil gemeldet, dass es weniger Kandidaten als Gemeinderatssitze gibt. Doch das kann sich noch vor dem ersten Wahlgang vom 29. März ändern, erklärt Kathrin Graber, Leiterin der kantonalen Abteilung Gemeinden. Das Zauberwort heisst «nichtamtliche Kandidatenliste». Ein bis dato noch nicht bekannter Kandidat kann nach Vorgaben der Gemeinde und auf eigene Kosten eine Liste erstellen, drucken und verbreiten, was als «wilde Kandidatur» bekannt ist. Eine andere Möglichkeit ist laut Graber, dass Parteien und Gruppierungen eine Person finden und diese via Flugblätter oder Medien bekannt machen. Steht der erste Wahlgang an, können die Bürger den Namen des Kandidaten je nach Gemeinde auf einen Blankozettel oder eine leere Linie schreiben. Allerdings gilt beim ersten Wahlgang das absolute Mehr. Es ist also möglich, dass auch eine nachträgliche Kandidatur diese Hürde nicht auf Anhieb schafft. Der Eingabeschluss für den zweiten Wahlgang vom 17. Mai ist am 2. April um 12 Uhr.

Auch für den zweiten Wahlgang können sich Einzelpersonen als «wilde Kandidaten» oder Parteien als empfehlende Gremien hervorheben. Geschieht dies nicht, spielt der Zufall eine grössere Rolle: Dann gilt als gewählt, wer am meisten Stimmen hat (relatives Mehr). So ist es vor vier Jahren Renate Gerber-Schär ergangen. Die damals 41-Jährige wurde in Ufhusen mit 38 Stimmen für die FDP in den Gemeinderat gewählt. Dieses Jahr kandidiert sie für eine weitere Legislatur. Ablehnen kann eine Wahl nur, wer innert zehn Tagen ein Entlassungsgesuch einreicht. Dieses wird nur gültig erklärt, wenn die Person entweder schon 65 ist, das gleiche Amt während einer Legislatur ausgeübt hat oder gesundheitlich oder wirtschaftlich nicht in der Lage ist. (avd)

Ballwil

5 Sitze, 4 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Benno Büeler CVP Gemeindepräsident bisher
Petra Jenni CVP Gemeinderätin bisher
Anton Kaufmann FDP Gemeinderat bisher
Roger Mathis CVP Gemeinderat bisher

Oberkirch

5 Sitze, 4 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Raphael Kottmann CVP Gemeindepräsident neu
Karin Schnarwiler CVP Finanzen bisher
Luitgardis Sonderegger-Müller FDP Soziales neu
Ladina Marina Aregger FDP Bau und Umwelt bisher

Triengen

5 Sitze, 4 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
René Buob FDP Gemeindepräsident bisher
Annamaria Muff-Ricci FDP bisher
Isabelle Kunz-Schwegler SVP bisher
Daniel Schmid CVP bisher

Hier kommt es zu Kampfwahlen: 

Stadt Luzern - Stadtrat

5 Sitze, 10 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Franziska Bitzi Staub CVP Stadträtin bisher
Adrian Borgula Grüne Stadtrat bisher
Beat Züsli SP Stadtrat bisher
Manuela Jost GLP Stadträtin bisher
Martin Merki FDP Stadtrat bisher
Judith Dörflinger SP Stadträtin neu
Silvio Bonzanigo SVP Stadtrat neu
Jona Studhalter Junge Grüne Stadtrat neu
Skandar Khan Juso plus Stadtrat neu
Rudolf Schweizer parteilose Schweizer Stadtrat neu

Adligenswil

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Patrick von Dach GLP Gemeindepräsident neu
Markus Gabriel SVP Gemeindepräsident neu
Felicitas Marbach-Lang CVP Gemeinderätin bisher
Ferdinand Huber SVP Gemeinderat bisher
Peter Stutz FDP Gemeinderat bisher
Gisela Widmer Reichlin SP Gemeinderätin bisher

Aesch

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Christian Budmiger parteilos Gemeindepräsident bisher
Beata Frischkopf CVP Gemeinderätin bisher
Monika Heinle CVP Gemeinderätin neu
Marc Maurer SVP Gemeinderat neu
Raimund Wenger SVP Gemeinderat bisher
Roger Bieri parteilos Gemeinderat neu

Buchrain

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Ivo Egger SP Gemeindepräsident neu
Peter Rüfenacht parteilos Gemeindepräsident neu
Heinz Amstad FDP Bauvorsteher bisher
Patrick Bieri FDP Finanzvorsteher bisher
Stephan Betschen FDP Sozialvorsteher bisher
Mirjam Urech CVP Bildungsvorsteherin neu
Andrea Gasser-Bolliger SP Bildungsvorsteherin neu

Dagmersellen

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Markus Riedweg CVP Gemeindepräsident neu
Gregor Kaufmann CVP Gemeinderat neu
Peter Kunz CVP Gemeinderat bisher
Astrid Meier CVP Gemeinderätin neu
Sandra Sidler-Wüest FDP Gemeinderätin neu
Karin Wettstein Rosenkranz FDP Gemeinderätin neu

Ebikon

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher / neu
Daniel Gasser CVP Gemeindepräsident bisher
Hans Peter Bienz parteilos Planung & Bau bisher
Andreas Michel parteilos Bildung bisher
Susanne Troesch-Portmann CVP Finanzen bisher
Ruedi Mazenauer FDP Gesellschaft & Soziales bisher
Marianne Wimmer-Lötscher SP Gemeinderätin neu
Heidi Koch GLP Gemeinderätin neu

Emmen

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Ramona Gut-Rogger FDP Gemeindepräsidentin bisher
Brahim Aakti SP Gemeinderat bisher
Thomas Lehmann FDP Gemeinderat bisher
Ibolyka Lütolf SVP Gemeinderätin neu
Josef Schmidli CVP Gemeinderat bisher
Patrick Schnellmann CVP Gemeinderat bisher

Ermensee

3 Sitze, 4 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Reto Spörri FDP Gemeindepräsident bisher
Judith Emmenegger CVP neu
Reto Müller CVP neu
Ester Zogg-Elmiger FDP neu

Flühli

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Hella Schnider-Kretzmähr CVP Gemeindepräsidentin Neu
Hans Lipp-Wicki CVP Gemeindeammann Bisher
Vroni Thalmann-Bieri SVP Sozialvorsteherin Bisher
Silvia Limacher-Schmidiger FDP Gemeinderätin Neu
Urs Christener-Distel SVP Gemeinderat Neu
Peter Schnider-Breu parteilos Gemeinderat Neu

Geuensee

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Hansruedi Estermann CVP Gemeindepräsident bisher
Alexandra Stocker CVP Gemeinderätin bisher
Beatrice Cozzio parteilos Gemeinderätin bisher
Pirmin Schmidlin parteilos Gemeinderat bisher
Evelyne Dahinden-Konzelmann SVP Gemeinderätin neu
Pascal Schenker FDP Gemeinderat neu
Ingbert Kaczmarczyk SP Gemeinderat neu

Gisikon

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Alois Muri parteilos Gemeindepräsident bisher
Thomas Blum CVP Infrastruktur neu
René Ochsner SVP Infrastruktur neu
Susanne Spahr-Weber parteilos Soziales bisher
Jacqueline Knüsel-Meier parteilos Bildung bisher
Andreas Christen FDP Umwelt bisher

Greppen

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Claudia Bernasconi CVP Gemeindepräsidentin bisher
Franz Gisler SVP Gemeindeammann bisher
Urban Sigrist CVP Gemeinderat neu
Silvio Rapelli IG Greppen Gemeinderat bisher
Roger Augsburger IG Greppen Gemeinderat bisher
Daniel Rafferty parteilos Gemeinderat neu

Grossdietwil

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Reto Frank parteilos Gemeindepräsident bisher
Josef Müller CVP Gemeindeammann bisher
Sibylle Wyss-Häfliger CVP Sozialvorsteherin bisher
Anton Kurmann parteilos Gemeinderat bisher
Vanessa Hugelshofer parteilos Gemeinderätin neu
Denise Koller-Paneque SVP Gemeinderätin neu

Hochdorf

5 Sitze, 10 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Lea Bischof-Meier CVP Gemeindepräsidentin bisher
Ernst Dober FDP Gemeinderat neu
Reto Anderhub FDP Gemeinderat neu
Daniel Rüttimann CVP Gemeinderat bisher
Roland Weingartner CVP Gemeinderat neu
Stefan Kaeslin CVP Gemeinderat neu
Gaby Oberson SP Gemeinderätin neu
Moni Schnydrig SVP Gemeinderätin neu
Gallus Bühlmann VAH/Grüne Gemeinderat neu
Roman Bolliger parteilos Gemeinderat neu

Horw

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Ruedi Burkard FDP Gemeindepräsident bisher
Hans-Ruedi Jung CVP Gemeinderat bisher
Thomas Zemp CVP Gemeinderat bisher
Claudia Röösli L20 Gemeinderätin bisher
Jörg Stalder L20 Gemeinderat bisher
Astrid David Müller SVP Gemeinderätin neu

Kriens

5 Sitze, 8 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Matthias Senn FDP Gemeindepräsident bisher
Cla Büchi SP Gemeindepräsident neu
Maurus Frey Grüne Gemeindepräsident neu
Judith Luthiger SP Gemeinderat bisher
Franco Faé CVP Gemeinderat bisher
Lothar Sidler CVP Gemeinderat bisher
Roger Erni FDP Gemeinderat neu
Marco Frauenknecht SVP Gemeinderat neu

Luthern

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Alois Huber CVP Gemeindepräsident bisher
Hans Peter CVP Ressort Finanzen bisher
Lisbeth Peter-Blum CVP Ressort Soziales bisher
Lukas Lustenberger CVP Gemeinderat bisher
Martin Bucher FDP Gemeinderat neu
Stefan Alt SVP Gemeinderat neu

Malters

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Sibylle Boos-Braun FDP Gemeindepräsidentin bisher
Marcel Lotter CVP Gemeindeammann bisher
Daniel Wyss FDP Gemeinderat bisher
Claudio Spescha CVP Sozialvorsteher neu
Aladino Cavallucci IG Malters Sozialvorsteher neu
Martin Wicki SVP Gemeinderat neu
Jonas Bieri SP Gemeinderat neu

Mauensee

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Ruth Bättig parteilos Gemeindepräsidentin neu
Daniela Basile parteilos Gemeinderätin bisher
Michael Gisler FDP Gemeinderat bisher
Mario Gsell SP Gemeinderat neu
Priska Häfliger CVP Gemeinderätin bisher
Barbara Treier SP Gemeinderätin neu

Meggen

5 Sitze, 8 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Urs Brücker GLP Gemeindepräsident bisher
HansPeter Hürlimann FDP Gemeindeammann bisher
Olivier Class FDP Gemeinderat bisher
Carmen Holdener CVP Gemeinderätin bisher
Karin Flück Felder FDP Gemeinderätin neu
Michael Birrer SVP Gemeinderat neu
Andrea Staffelbach Grüne Gemeinderätin neu
Kurt Hegele parteilos Gemeinderat neu

Neuenkirch

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Karl Huber CVP Gemeindepräsident bisher
Markus Wespi CVP Gemeindeammann bisher
Jim Wolanin FDP Sozialvorsteher bisher
Benjamin Emmenegger FDP Gemeinderat bisher
Walter Burri SVP Gemeinderat neu
Tamara Wiederkehr CVP Gemeinderätin neu

Nottwil

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Walter Steffen FDP Gemeindepräsident bisher
Hans Fries FDP Bau neu
Beatrice Huser Winkler CVP Bildung und Kultur bisher
Kaspar Käslin CVP Finanzen bisher
Meinrad Müller CVP Bau neu
Renée Sigrist Disler FDP Soziales bisher

Reiden

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Evi Gasser-Mangold ig-reiden Gemeindepräsidentin neu
Hans Kunz CVP Präsidium bisher
Bruno Aecherli ig-reiden bisher
Bruno Geiser SVP bisher
Esther Steinmann-Neeser ig-reiden bisher
Willi Zürcher FDP bisher

Rickenbach

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Adrian Häfeli FDP Gemeindepräsident neu
Oliver Kuhn parteilos Gemeindepräsident neu
Thomas Zettel SVP Bau + Infrastruktur bisher
Ruth Künzli-Galliker FDP Soziales bisher
Anita Habermacher-Furrer FDP Bildung neu
Nicole Müller-Amrein CVP Finanzen bisher

Sempach

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Jürg Aebi CVP Stadtpräsident neu
Bruno Rosset CVP Stadtpräsident neu
Marcel Hurschler CVP Finanzvorsteher neu
Ermi Krieger CVP Finanzvorsteherin neu
Hanspeter Achermann FDP Sozialvorsteher bisher
Tanja Schnyder-Duss FDP Schulverwalterin bisher
Mary Sidler CVP Bauvorsteherin bisher

Sursee

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Sabine Beck-Pflugshaupt CVP Stadtpräsidentin neu
Jolanda Achermann Sen SP Sozialvorsteherin bisher
Daniel Gloor FDP Finanzvorsteher neu
Bruno Odermatt CVP Finanzvorsteher neu
Heidi Schilliger Menz FDP Bildungsvorsteherin bisher
Romeo Venetz CVP Bauvorsteher neu

Udligenswil

5 Sitze, 8 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Florian Ulrich FDP Gemeindepräsident bisher
Angela Müller-Küng FDP Gemeinderätin neu
Sophie Gisler-Erni parteilos Gemeinderätin neu
Brigitte Henseler-Pfenninger CVP Gemeinderätin neu
Gisela Künzli-Huber CVP Gemeinderätin bisher
Jacqueline Gabus GLP Gemeinderätin neu
Philipp Erzinger parteilos Gemeinderat neu
Karin Henseler parteilos Gemeinderätin neu

Vitznau

5 Sitze, 6 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Herbert Imbach parteilos Gemeindepräsident bisher
Monika Camenzind-Besmer parteilos Bildung neu
Vreni Gisler-Schnyder parteilos Bildung neu
Anita Mehr parteilos Gesundheit und Soziales bisher
Stefan Tobler Grünliberale Finanzen bisher
Erich Waldis FDP Bau, Umwelt und Raumordnung neu

Weggis

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Roger Dähler parteilos Gemeindepräsident bisher
David Coulin Forum Weggis Gemeinderat neu
Peter Isele FDP Gemeinderat neu
Beatrix Küttel CVP Gemeinderätin bisher
Baptist Lottenbach FDP Gemeinderat bisher
Silvia Sturzenegger parteilos Gemeinderätin neu
Marcel Waldis CVP Gemeinderat neu

Wolhusen

5 Sitze, 7 Kandidaten
Vorname Name Partei Funktion bisher/neu
Alfred Bigler FDP Gemeindepräsident neu
Bruno Duss parteilos Gemeindepräsident neu
Ueli Lustenberger SVP Gemeindepräsident neu
Willi Bucher CVP Gemeindeammann bisher
Elisabeth Wicki-Blum CVP Gemeinderätin neu
Gregor Kaufmann CVP Gemeinderat bisher
Susanne Egli-Käslin SVP Gemeinderätin neu