SVP, FDP und SP scheitern in Geuensee – es gibt einen zweiten Wahlgang

Die vier bisherigen Gemeinderäte schaffen die Wiederwahl. Der fünfte Sitz konnte noch nicht besetzt werden. Ein zweiter Wahlgang wird nötig.

Drucken
Teilen

In Geuensee zeichnet sich ein spannender zweiter Wahlgang ab, bei dem es um einen Sitz gehen wird. Darum kämpfen Ingbert Kaczmarczyk (SP), Pascal Schenker (FDP) und Evelyne Dahinden-Konzelmann (SVP). Gewählt sind die bisherigen Hansruedi Estermann (CVP, Gemeindepräsident), Beatrice Cozzio-Kämpf (parteilos), Alexandra Stocker-Suppiger (CVP) und Pirmin Schmidlin (parteilos).

Die Resultate im Überblick:

*
bisher im Amt.
gewählt
Hansruedi Estermann
Hansruedi Estermann *
CVP
570
Beatrice Cozzio-Kämpf
Beatrice Cozzio-Kämpf *
parteilos
520
Alexandra Stocker-Suppiger
Alexandra Stocker-Suppiger *
CVP
497
Pirmin Schmidlin
Pirmin Schmidlin *
parteilos
490
Ingbert Kaczmarczyk
Ingbert Kaczmarczyk
SP
296
Verfügbare Sitze: 5
Pascal Schenker
Pascal Schenker
FDP
223
Evelyne Dahinden-Konzelmann
Evelyne Dahinden-Konzelmann
SVP
167
Absolutes Mehr
335 Stimmen

Die Wahlbeteiligung lag mit 39 Prozent auf einem hohen Niveau – Kampfwahlen sei Dank. Bei den Kantonsratswahlen im letzten Jahr betrug sie 36 Prozent.

Gewählt: Beatrice Cozzio-Kämpf,  parteilos (bisher)
7 Bilder
Gewählt: Hansruedi Estermann, CVP (bisher)
Gewählt: Pirmin Schmidlin, parteilos (bisher)
Gewählt: Alexandra Stocker, CVP (bisher)
Nicht gewählt: Evelyne Dahinden-Konzelmann, SVP (neu)
Nicht gewählt: Ingbert Kaczmarczyk, SP (neu)
Nicht gewählt: Pascal Schenker, FDP (neu)

Gewählt: Beatrice Cozzio-Kämpf, parteilos (bisher)

Mehr zum Thema