GEMEINDEVERSAMMLUNG: In Triengen gibt es einen Steuerrabatt

Im Jahr 2016 müssen die Trienger weniger Steuerrn zahlen. Die Gemeindeversammlung hat am 2. Mai einem Antrag zugestimmt, gemäss dem der Steuerfuss für das Jahr 2016 von 2,0 auf 1,8 Einheiten gesenkt wird. So soll ein Teil des Ertragsüberschusses von 3,4 Millionen Franken aus der Rechnung 2015 an die Bevölkerung zurückfliessen.

Drucken
Teilen

Im Jahr 2016 müssen die Trienger weniger Steuerrn zahlen. Die Gemeindeversammlung hat am 2. Mai einem Antrag zugestimmt, gemäss dem der Steuerfuss für das Jahr 2016 von 2,0 auf 1,8 Einheiten gesenkt wird. So soll ein Teil des Ertragsüberschusses von 3,4 Millionen Franken aus der Rechnung 2015 an die Bevölkerung zurückfliessen.

red.