Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GEMEINDEWAHLEN: Interner Kampf ums Präsidium in Wikon

Ein Gemeinderat in Wikon schielt auf den Stuhl des bisherigen Präsidenten. Sein bisheriges Amt will er aber auch nicht abgeben.

Die Ergebnisse aus Wikon publizieren wir sofort nach Eingang im Verlaufe des Sonntagnachmittags.

Zwei parteilose Sitzen derzeit in Wikons Gemeinderat: Hans Gollling als Gemeindepräsident und René Wiederkehr. Letzterer hegt allerdings die Absicht, das Präsidium zu übernehmen. Und dies zusätzlich zu seinem derzeitigen Amt als Finanzverwalter. Die Gemeindeordnung sieht vor, dass zuerst der Gemeinderat als Gremium gewählt wird. Dann folgen die drei Ämter Gemeindepräsident, Gemeindeammann und Sozialvorsteherin.

Alle treten zur Wiederwahl an

Grundsätzlich treten alle fünf Gemeinderäte zur Wiederwahl an. Neben Golling und Wiederkehr sind dies Michaela Tschuor (CVP), Roger Wymann und Esther Ammann (beide SP). Weitere Kandidaten gibt es nicht.

red

Es kandidieren:

Golling Hans Gemeindepräsident bisher Parteilos
Wymann Roger Gemeinderat bisher SP
Ammann Esther Gemeinderätin bisher SP
Wiederkehr René Gemeindepräsident bisher Parteilos
Tschuor Michaela Sozialvorsteherin bisher CVP

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.