Gemeinsam die Luzerner Altstadt putzen

Die Stadt Luzern organisiert zum Abschluss der Neulancierung von «Luzern glänzt» nochmals ein kleines Projekt. Die Luzernerinnen und Luzerner können im Rahmen der Aktion «Kettenreaktion» die Altstadt gemeinsam putzen.

Drucken
Teilen
Am 21. April können die Luzerner gemeinsam die Altstadt putzen. (Symbolbild / Neue LZ)

Am 21. April können die Luzerner gemeinsam die Altstadt putzen. (Symbolbild / Neue LZ)

Als Abschluss der Neulancierung von «Luzern glänzt» findet am Samstag, 21. April 2012, eine weitere, vorerst letzte Aktion statt: «Kettenreaktion». Die Aktion soll alle Luzernerinnen und Luzerner zusammenbringen, welche persönlich ein Zeichen setzen wollen für ein glänzendes Luzern.

Die Teilnehmenden bilden gemeinsam mit den Mitarbeitern des Strasseninspektorats und ausgerüstet mit Putzzeug eine unübersehbare Kette, um einmal quer durch die Altstadt zu ziehen und einzusammeln, was andere achtlos weg-geworfen haben.

Treffpunkt ist um 10 Uhr im Stadthauspark, Schluss um 12.15 Uhr mit Ansprache von Stadträtin Ursula Stämmer-Horst. Alle Teilnehmenden werden mit Mittags-Snack, Getränk und Shirt belohnt.

pd/shä