Generationenwechsel bei der Heini AG

Seit dem 1. Januar führt Lukas Heini die Gärtnerei in 4. Generation. Er ist 30 Jahre jung, Gärtner, Kaufmann und seit 4 Jahren im Betrieb.

Drucken
Teilen
Isidor Heini-Bruhin (rechts) legt die Geschicke des Betriebs in die Hände von Lukas Heini. (Bild zVg)

Isidor Heini-Bruhin (rechts) legt die Geschicke des Betriebs in die Hände von Lukas Heini. (Bild zVg)

Die Gärtnerei Heini bietet heute einen vielseitigen Service. Herzstück ist «Das Luzerner Blumen- und Pflanzenhaus». Pflanzen- und Blumen-Fans finden hier Inspiration und Service.

20 fachkundige Gärtner, Gärtnerinnen, Floristinnen engagieren sich für gepflegte Gärten, wohnliche Balkone, aktuelle Floristik, individuelle Grabgestaltung und Pflege. In den Gewächshäusern in Emmen wird ein grosser Teil der Pflanzen selber angezogen.

Der neue Betriebsleiter Lukas Heini ist motiviert: «Ich habe mir zum Ziel gesetzt, die Kunden immer wieder aufs Neue zu überraschen».

dko