Genug Spenden für neue Terrasse

Drucken
Teilen

Stadt Luzern Die soziale Institution Wärchbrogg kann die Terrasse ihres Restaurants Quai 4 am Alpenquai umbauen. «Wir haben es geschafft», es seien genügend Spenden eingegangen, heisst es in einem Newsletter der Wärchbrogg. Konkret konnte die Institution für den Umbau 33606 Franken sammeln, wie Marketingleiter Ruedi Rey schreibt.

Unter anderem wird nun die Terrasse barrierefrei und leichter zugänglich gemacht. Weiter gibt es eine bessere Beleuchtung, mehr Sitzplätze – und der asphaltierte Vorplatz weicht einem Holzboden. Als Novum schafft die Wärchbrogg auf der Terrasse zudem Pflanzplätze in Hochbeeten. Dort können Anwohner und Hobbygärtner ihre eigenen Kräuter pflanzen. Die Eröffnung der neuen Terrasse ist auf den Freitag, 25. Mai, terminiert. (red)