Gesucht: ein beschädigter Skoda Octavia

In Ermensee ist ein Autofahrer nach einem Unfall weitergefahren, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Sonntagabend kurz vor 22 Uhr. Eine Autolenkerin war auf der Hauptstrasse von Mosen Richtung Ermensee unterwegs, als ein entgegenkommendes Auto vor dem Bahnübergang die Sicherheitslinie überfuhr. Dies führte zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der unfallverursachende Lenker.

Ermittlungen der Luzerner Polizei anhand der am Unfallplatz zurückgebliebenen Fahrzeugteile ergaben, dass es sich beim flüchtenden Auto um einen Skoda Octavia (Jahrgang 2005 oder jünger) in Farbe Diamant Silber handeln muss.

Personen, welche  Angaben zum Lenker oder der Lenkerin des geflüchteten Fahrzeuges machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, 041 248 81 17, zu melden.

pd/rem