Gesucht wird der beste Florist der Schweiz

18 Frauen 3 Männer kämpfen bis am Sonntag um den Schweizermeister-Titel der Floristen. Im speziellen Ambiente des Verkehrshauses Luzern hatten sie knifflige Aufgaben zu meistern.

Drucken
Teilen
Die 21 besten Floristen der Schweiz duellieren sich im Verkehrshaus Luzern. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)

Die 21 besten Floristen der Schweiz duellieren sich im Verkehrshaus Luzern. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)

Das Verkehrshaus Luzern ist vom Freitag bis und mit Sonntag Austragungsort der Floristen Schweizermeisterschaften 2012. Die 21 besten Floristen der Schweiz, darunter auch 3 Männer, kämpfen um den begehrten Titel. Die Aufgaben für die Teilnehmer waren vielseitig und reichten von Sträussen, über Brautschmuck bis zur Tischdekoration.

Die einzelnen Arbeiten werden bis am Samstagabend von einer Jury bewertet. Die acht besten werden schliesslich im Finale gegeneinander antreten. Der Sieger darf die Schweiz an den Europameisterschaften vertreten.

Sara Häusermann

HINWEIS
Die Arbeiten der Floristen können am Samstag (10 - 17 Uhr) und Sonntag (10 - 18 Uhr) im Konferenzsaal Verkehrshaus Luzern bestaunt werden.

Claudia Stauber nimmt den Preis entgegen. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
53 Bilder
Der Strauss der besten Floristin der Schweiz. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Claudia Stauber bereitet den Brautstrauss vor. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Die zweitplatzierte Sabrina Gremli vom Blumen Muggli in Hinwil bei ihrer Arbeit. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Die Gefässfüllung der Vizemeisterin. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Die drittplatzierte Judith Jund vom Rosenladen Buochs, wohnhaft in Römerswil, bei ihrer Arbeit. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Der Strauss der drittplatzierten Judith Jund. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Die Gefässfüllung der drittplatzieren Judith Jund. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Die drittplatzierte Judith Jund nimmt die Gratulationen entgegen. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Der Brautstrauss von Judith Jund. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Gut Angekommen: Ein Strauss zum Thema «Gefässfüllung - Stopover» der frischgebackenen Schweizermeisterin Claudia Stauber. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: D. Bauland / www.florist.ch
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ
Bild: Sara Häusermann / Neue LZ

Claudia Stauber nimmt den Preis entgegen. (Bild: D. Bauland / www.florist.ch)