Gesuchter Mann geht der Grenzwache ins Netz

Bei einer Zollkontrolle haben Schaffhauser Grenzwächter einen Mann verhaftet. Der 25-Jährige war im Kanton Luzern zur Verhaftung ausgeschrieben.

Drucken
Teilen
Die sichergestellten Gegenstände. (Bild: Grenzwache)

Die sichergestellten Gegenstände. (Bild: Grenzwache)

Grenzwächter haben am 1. Juni im Bahnhof Schaffhausen gegen 16 Uhr einen Mann kontrolliert. Die Überprüfung im Fahndungssystem (Ripol) ergab, dass der 25-Jährige zur Verhaftung ausgeschrieben war. Dies wegen Widerhandlung gegen das Ausländer- und Betäubungsmittelgesetz. Ausserdem bestand gegen den Brasilianer ein Einreiseverbot für die Schweiz.

Die sichergestellten Gegenstände. (Bild: Grenzwache)

Die sichergestellten Gegenstände. (Bild: Grenzwache)

Im mitgeführten Gepäck fanden die Grenzwächter eine Luxusuhr im Wert von 4400 Schweizer Franken und ein Handy im Wert von 1000 Schweizer Franken. Der Kanton Luzern hatte beide Gegenstände 2010 im Fahndungssystem ausgeschrieben. Die Schaffhauser Polizei überführte den Verhafteten bereits an die Luzerner Staatsanwaltschaft.

pd/rem