Gesuchter Mobility-Fahrer hat sich gemeldet

Am Samstag ereignete sich auf der A2 bei Emmen ein Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen. Nun hat sich der gesuchte Lenker gemeldet.

Drucken
Teilen

Der Lenker eines roten Personenwagens der Vermietung Mobility mit BL-Kontrollschildern hat sich aufgrund der Berichterstattung in den Medien am Montag gemeldet, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Am Samstagmittag gegen 11.25 Uhr war es auf der Autobahn A2 in Richtung Süden nach der Ausfahrt Emmen-Nord zu einer Auffahrkollision zwischen vier Autos gekommen. Drei involvierte Autofahrer warteten auf der Unfallstelle auf das Eintreffen der Polizei. Eine Person setzte ihre Fahrt vort.

kst/rem