GEUENSEE: Unfallverursacher gefunden

Am Sonntagabend ereignete sich in Geuensee auf der Kantonsstrasse eine Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Personenwagen. Der Unfallverursacher konnte nun gefunden werden.

Drucken
Teilen

Der Zeugenaufruf vom Dienstag kann revoziert werden. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, konnte der Sachverhalt durch Ermittlungen geklärt werden.

Am Sonntag gegen 20.30 Uhr hatte eine junge Frau in Geuensee den Bus Sursee-Schöftland verlassen und war  von der Bushaltestelle Ausserdorf in Richtung Dorf gelaufen. Zur gleichen Zeit ist ein Personenwagen auf der Kantonsstrasse in die gleiche Richtung gefahren.

Die Fussgängerin wurde von hinten vom rechten Aussenspiegel des vorbei fahrenden Autos gestreift. Dadurch brach sie sich den linken Arm und stürzte darauf zu Boden.

Der Lenker oder die Lenkerin des Autos entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

scd/ana