GEUENSEE: Wohnungsbrand wegen angelassener Herdplatte

Am Donnerstagmittag ist in einer Wohnung in Geuensee ein Brand ausgebrochen. Es entstand ein beträchtlicher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. (Bild: Luzerner Polizei)

Kurz nach 12 Uhr ging bei der Luzerner Polizei die Meldung ein, dass es in einem Mehrfamilienhaus in Geuensee in einer Wohnung brenne. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brandherd in der Küche der Wohnung löschen. Mehrere Personen wurden durch den Rettungsdienst 144 vor Ort betreut. Ernsthaft verletzt wurde niemand, teilt die Luzerner Polizei mit.

Die Brandursache ist auf das Essen auf einer eingeschalteten Herdplatte zurückzuführen. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar.

pd/pz