Geuensee: zwei Parteilose, drei CVP

In Geuensee ist der Gemeinderat neu gewählt worden. Drei der fünf Sitze holte die CVP. Die SVP geht leer aus.

Drucken
Teilen
Blick auf Geuensee. (Bild pd)

Blick auf Geuensee. (Bild pd)

In der Erneuerungswahl vom Sonntag für die Amtsperiode 2013 bis 2016 wurd der parteilose Gemeindepräsident Paul Gerig mit 597 Stimmen wiedergewählt.

Die Wiederwahl in den Gemeinderat schafften auch Rita Bussmann-Meier (CVP, 571 Stimmen) und Hansruedi Estermann (CVP, 559 Stimmen). Als dritter CVP-Kandidat schaffte Armin Troxler (neu, 431 Stimmen) die Wahl.

Gewählt wurde ausserdem der parteilose Angelo Petteruti mit 462 Stimmen.

Chancenlos blieb SVP-Kandidat Marco Gut, der auf 184 Stimmen kam.

bac.