Gewässerverschmutzung im Badbach

In Reiden wurde letzte Woche der Badbach mit einer unbekannten Substanz verschmutzt. Dabei kam es zu einem Fischsterben. Der Verursacher ist unbekannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Freitag kurz vor 15 Uhr, wurde der Luzerner Polizei eine Gewässerverschmutzung im Badbach in Reiden gemeldet. Durch die Verschmutzung kam es auf einer Länge von rund 700 Meter zu einem Fischsterben.

Die Verschmutzung dürfte in der Zeit von Mittwoch, 4. Juli, bis Freitag, 6. Juli, passiert sein, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte. Die genaue Ursache sowie der Verursacher der Verschmutzung sind derzeit nicht bekannt. Auch zum genauen Schadenbetrag können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese werden gebeten sich unter der Tel. 041 248 81 17 zu melden.

pd/zim