Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gewerbeausstellung Reiden: «Diese Plattform ist für uns besonders wichtig»

84 Unternehmen und Organisatoren stellen sich in Reiden der Bevölkerung vor. Die
Ausstellung gibt es seit 100 Jahren. Doch die Organisatoren zweifeln, ob das Konzept auch künftig funktioniert.
Roseline Troxler
David Kunz (links) und Hans Kunz bei den Vorbereitungen für die Gewerbeausstellung in Reiden. (Bild: Roseline Troxler; 27. September 2018)

David Kunz (links) und Hans Kunz bei den Vorbereitungen für die Gewerbeausstellung in Reiden. (Bild: Roseline Troxler; 27. September 2018)

In und um die Johanntier-Halle Reiden laufen die letzten Vorbereitungen. Es geht um den Feinschliff für die Regionale Gewerbeausstellung Reiden (Rega 2018). Bis Sonntag präsentieren sich 84 Aussteller. Besonders gefragt sind nun, kurz vor dem Startschuss von heute Abend, Hans und David Kunz. Das Vater-Sohn-Gespann amtet als Präsident und Vizepräsident des OK für die Ausstellung.

Das Besondere: Dieses Jahr feiert der Gewerbeverein Reiden ein Jubiläum. Die Rega wird seit 100 Jahren durchgeführt – meist im Rhythmus von fünf Jahren. David Kunz zweifelt zwar, «ob eine Gewerbeausstellung noch ein zeitgemässes Modell ist» und ist nicht sicher, ob es die Rega in zwanzig Jahren noch gibt. Doch er sagt auch: «Eine Gewerbeausstellung bietet alles, was regionale Unternehmen brauchen: Die Pflege des Kontakts mit der Stammkundschaft, die Möglichkeit, Danke zu sagen und sich und seine Produkte potenziellen neuen Kunden vorzustellen.» Hans Kunz, der für die CVP im Gemeinderat sitzt, betont, dass Reiden mit den rund 400 KMU ein gutes Klima für Unternehmen habe. Mit den vielen Einfamilienhäuser seien Betriebe gefragt, die «individuelle Wünsche erfüllen».

Teilnahme heisst viel Arbeit

Die Ausstellung bedeutet für das OK einen enormen Aufwand, Gleiches gilt laut David Kunz für die Unternehmen. «Für viele Gewerbler frisst die Ausstellung den Grossteil des Marketingbudgets weg.» Dies sei mit ein Grund, dass die angestrebte Zahl von 100 Ausstellern nicht erreicht wurde. Dies habe aber mit den 17 Sponsoren «kompensiert werden können», sagt Kunz. Dennoch habe man bei den Ausstellern eine breite Palette – von den Läden im Dorf, zu Möbelverkäufern, mechanischen Betrieben sowie gar ein paar Industriebetrieben. Auch Gemeinde, Feuerwehr oder Pfadi stellen sich vor.

Marco Berger, Inhaber von Möbel Berger aus Oftringen, ist einer der Aussteller. «Für uns sind regionale Gewerbeausstellungen eine gute Gelegenheit, uns zu präsentieren», erzählt er. «Die Besucher sind offener als an grossen Messen.» Der Stand des Regionalen Alters- und Pflegezentrums Feldheim scheint schon bereit für erste Besucher. «Es fehlt nur noch der Finish. Das überlasse ich den Frauen», sagt Peter Aecherli, Leiter technischer Dienst.

Budget liegt bei 230 000 Franken

Das OK rechnet bis am Sonntag mit rund 10 000 Besuchern. Diese seien auch nötig, um das Budget von 230 000 Franken zu decken, so der OK-Präsident. Nebst den Ständen erwartet die Besucher musikalische Unterhaltung, eine Tombola, Helikopterrundflüge und eine Festwirtschaft. Den Höhepunkt sieht Hans Kunz in der Veranstaltung zur Berufswahl. Diese findet am Samstag um 16 Uhr statt. Vor Ort sind drei Medaillengewinner der Swiss Skills. Sie erzählen nach dem Impulsreferat von Margrit Stamm von ihren Erlebnissen.

Für David Kunz ist die Rega 2018 viel mehr als eine reine Gewerbeausstellung. «Reiden geniesst nicht immer den besten Ruf, es gibt diverse kommunale Themen, welche die Bevölkerung spalten. Daher ist diese Plattform für uns Reider besonders wichtig, um uns auszutauschen.»

Hinweis: Die Rega ist am Freitag zwischen 17.30 und 22 Uhr, Samstag von 10 bis 22 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter gewerbeverein-reiden.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.