Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

GISIKON: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Angeblich fehlerhafte Ampelschaltung: Am Samstagmorgen sind in Gisikon bei der Autobahneinfahrt Richtung Zug zwei Fahrzeuge kollidiert. Beide Lenkerinnen behaupten jeweils, dass ihre Ampel auf grün gestanden habe. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.
Hier bei der Autobahneinfahrt auf die A14 in Richtung Zug kam es zur Kollision. (Bild: Maps Google)

Hier bei der Autobahneinfahrt auf die A14 in Richtung Zug kam es zur Kollision. (Bild: Maps Google)

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Samstagmorgen kurz nach 7 Uhr bei der Autobahneinfahrt A14 Richtung Zug. Eine Lenkerin kam mit ihrem Auto von Root und wollte in die Autobahneinfahrt einbiegen. Dabei ist ihr ein entgegenkommendes Fahrzeug zu spät aufgefallen und es kam zu einer Kollision. Verletzt wurde niemand.

Bislang ist die Unfallursache ungeklärt – beide Fahrzeuglenkerinnen behaupten, dass ihre Ampel auf grün gestanden habe. Die Luzerner Polizei sucht jetzt Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 8117.

pd/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.