Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Gleich sieben Festnahmen wegen Streitigkeiten im Kanton Luzern

In der Nacht auf Donnerstag wurden der Luzerner Polizei rund ein Dutzend Streitigkeiten und zahlreiche Nachtruhestörungen gemeldet. Dabei wurden sieben Personen festgenommen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden der Luzerner Polizei in Luzern, Kriens, Sursee, Wolhusen und Pfaffnau Streitigkeiten oder Nachtruhestörungen gemeldet. Oft war übermässiger Alkoholkonsum Grund des unkorrekten Verhaltens. Dies beschäftigte mehrere Patrouillen bis in die frühen Morgenstunden.

Um die Situationen zu beruhigen wurden sieben Personen festgenommen, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Sie mussten die Nacht in einer Zelle verbringen. Alle werden sich vor den zuständigen Staatsanwaltschaften verantworten müssen. (pd/zim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.