Gleich vier Mitglieder treten nicht mehr an

Im Gemeinderat von Ballwil kommt es zu Demissionen: Gleich vier Mitglieder stellen sich für die Neuwahlen 2012 nicht mehr zur Verfügung.

Drucken
Teilen
Blick auf Ballwil mit den Sportanlagen und der Kirche. (Bild: PD / Thomas Grüter)

Blick auf Ballwil mit den Sportanlagen und der Kirche. (Bild: PD / Thomas Grüter)

Es sind dies Vreny Brun-Glanzmann (SVP), Martha Leuthard-Huber (FDP), Erwin Zimmermann (CVP) und Gemeindepräsident Hans Moos (CVP). Laut einer Mitteilung der Gemeinde Ballwil vom Mittwoch möchten sich die Mitglieder «nach langer intensiver, langjähriger Tätigkeit entlasten.»

Einzig die Gemeinderätin Petra Jenni-Furrer (CVP), die seit Anfang Jahr im Amt ist, wird für die nächste Amtsperiode von September 2012 bis August 2016 erneut kandidieren.

Der Gemeinderat bedauert die Demissionen in einer Mitteilung. Die personelle Erneuerung biete nicht zuletzt auch die Chance, neuen Kräften und Ideen Raum zu geben, heisst es weiter.

Vreny Brun gehört dem Gemeinderat seit 1. September 2000 an. Sie betreut seither das Ressort Soziales und ist Stellvertreterin des Gemeindepräsidenten. Martha Leuthard trat am 1. August 2005 in den Rat ein und ist mit dem Ressort Bildung betraut. Hans Moos leitet seit Anfang 2001 als Gemeindepräsident die Behörde. Erwin Zimmermann wurde 1996 erstmals als Gemeindeammann gewählt und bekleidete in dieser Funktion bis 2008 ein Vollamt.

pd/rem