Götzentalstrasse: Ein Teilstück ist fertiggestellt

Das neu ausgebaute Teilstück der Götzentalstrasse wird am Freitag eröffnet. Bis Mitte August bleibt der Einmünder der Rigistrasse gesperrt.

Drucken
Teilen
Die Götzentalstrasse ist so schmal, dass sich Autos kaum kreuzen können. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Götzentalstrasse ist so schmal, dass sich Autos kaum kreuzen können. (Bild: Archiv Neue LZ)

Wegen Bauarbeiten wird der Einmünder der Rigistrasse in die Götzentalstrasse ab 10. Juni bis Mitte August gesperrt, wie der Kanton Luzern mitteilt. In Dierikon wird die Rigistrasse im oberen Teil zur Sackgasse. Die Verbindung vom Götzental in Richtung Dierikon/Ebikon verläuft über den Knoten Längenbold in Root.

Der Verkehr wird während der Bauzeit örtlich behindert und muss teilweise einspurig geführt werden. Die Bauarbeiten an der Götzentalstrasse zwischen Knoten Oberfeld in Root und Kandishof in Dierikon dauern voraussichtlich bis Mai 2012.

pd/ks