Greppen
Verkehr wird einspurig geführt

Drucken
Teilen

In Greppen wird die Stützmauer Ried saniert. Diese sichert den bergseitigen Hang auf der Kantonsstrasse, wie der Kanton mitteilt. Die bestehende Mauer wird abgebrochen, um 1,5 Meter hangwärts versetzt neu erstellt und wird neu 3,5 Meter hoch und 97 Meter lang sein. Die Bauarbeiten starten heute und dauern etwa vier Monate. Während dieser Zeit wird der Verkehr einspurig geführt.

Aktuelle Nachrichten