Grittibänze grillieren auf dem Mühleplatz

Am Mittwoch verwandelt sich der Mühleplatz in Luzern in eine mobile Bäckerei - ohne Ofen, dafür mit Gasgrill. Der Erlös aus der Grittibänz-Aktion kommt einem wohltätigen Zweck zu.

Drucken
Teilen
Grittibänze auf dem Grill. (Bild: PD)

Grittibänze auf dem Grill. (Bild: PD)

Zwanzig Kilogramm Zopfteig warten nur darauf am Mittwoch zwischen 11 und 17 Uhr geknetet, geformt und gebacken zu werden. Bei der Gestaltung der Grittibänze sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Anmeldung ist keine nötig.

Prominente Bäcker

Als Experte begleitet Ueli Bernold, besser bekannt als «Grill-Ueli», die Aktion. Der vierfache Welt­meister im Grillieren steht allen Hobby-Bäckern mit Rat und Tat zur Seite. Ebenfalls beim Grittibänz-Backen mit dabei sind Bobfahrer Reto Götschi, der Luzerner Tourismusdirektor Marcel Perrensowie Petar Alexandrov, Stürmerlegende und Assistenztrainer vom FC Luzern. Alle bekannten Hilfsbäcker stehen nach der Aktion für Auto­gramme und Fotos zur Verfügung.

Backen auf dem Gaskugelgrill

Die Grittibänze kommen nicht wie üblich in den Ofen, sondern werden auf Gaskugelgrills zube­reitet. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungspro­gramm verkürzt die Wartezeit auf die fertig geba­ckenen Teigmänner. Von 11 bis 13 Uhr macht der Märlibus auf dem Mühleplatz Halt - mit jeder Menge spannender Geschichten für Kinder. Die Free­stylegruppe Engelberg führt zudem neue Choreogra­fien auf dem Trampolin vor.

Programm:

11.00 - 17.00 Uhr: Grittibänze backen und Teeausschank
11.00 - 13.00 Uhr: Märlibus für Kinder
12.00 - 13.00 Uhr: Gruppe CH (kleines Konzert)
13.00 - 15.00 Uhr: Märli im Kaffee Hug

13.00 Uhr: Petar Alexandrov, Grill Ueli
13.30 Uhr: Reto Goetschti
15.00 Uhr: Marcel Perren


pd/bep