Grosse Erwartungen an Schwingfest

Am 7. Juli 2013 findet das Innerschweizer Schwing- und Älplerfest statt. 265 Tage vor dem Event präsentieren die Organisatoren das Programm.

Merken
Drucken
Teilen
Auf dem Flugplatz Emmen findet das Innerschweizerische 2013 statt. (Bild: PD)

Auf dem Flugplatz Emmen findet das Innerschweizerische 2013 statt. (Bild: PD)

Rund 10'600 Zuschauer können am 7. Juli 2013 beim Innerschweizer Schwing- und Älplerfest in Emmen live dabei sein, so viele wie noch nie. Beim letzten Grossanlass in Sarnen waren es noch 8900 Personen, die in der Schwingarena Platz fanden. Die Eintrittspreise verändern sich im Vergleich zu Sarnen nicht, wie das OK in einer Mitteilung schreibt.

Neben dem Schwingsport werden die Besucher auf ein umfassendes Rundumangebot treffen. «Parkieren auf der Startpiste, Essen, trinken und plaudern in den diversen Hangarbeizli und hochstehender Schwingsport in der Gross-Arena», fasst der Emmer Gemeindepräsident und OK-Präsident Rolf Born das Angebot zusammen. Bereits am Freitag findet die traditionelle Schwinger-Ländlernacht statt.

Schwingfest live im TV

Rund 1000 Helfer der Zivilschutzorganisation Emmen und des Schwingklubs Luzern sind für den zweiwöchigen Aufbau auf dem 10 Hektaren grossen Areal auf dem Flugplatz Emmen zuständig. Dazu benötigt werden rund 300 Tonnen Material. Bereits im vergangenen September haben die Organisatoren das Gelände für die Schwingarena ausgeebnet.Erstmals wird ein Innerschweizer Schwing- und Älplerfest live im Fernsehen auf Tele 1 übertragen.

pd/rem

Hinweis:
Tickets können demnächst unter bestellt werden.