Grosse Feier im KKL: Pro Senectute dankt Freiwilligen

Mit einem grossen Fest hat sich Pro Senectute Kanton Luzern bei den Personen bedankt, die sich freiwillig für die Institution und ältere Menschen engagieren.

Drucken
Teilen

(pd/avd) Die Feier fand am Dienstag im KKL in Luzern statt. Nach einer Begrüssung durch CVP-Nationalrätin Ida Glanzmann – sie ist Präsidentin von Pro Senectute Kanton Luzern – trat der Zuger Comedian Michael Elsener auf. Er führte mit Glanzmann auch einen «Talk am Tisch».

Über 1300 Personen engagieren sich im Kanton Luzern für Pro Senectute. Jene, die im KKL zugegen waren, konnten sich untereinander austauschen. Der Anlass wurde laut Mitteilung durch Sponsorengelder finanziert.