Stadt Luzern
Eichwäldli: Die alte Soldatenstube soll vorerst nicht abgerissen werden

Nach einer hitzigen Debatte hat das Stadtluzerner Parlament am Donnerstag beschlossen, dass die Liegenschaft am Murmattweg bei der Allmend erhalten bleiben soll. Was nun damit passiert, ist noch unklar.

Simon Mathis
Merken
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Die umstrittene städtische Liegenschaft am Murmattweg 2.

Die umstrittene städtische Liegenschaft am Murmattweg 2.

Bild: Pius Amrein (Luzern, 24. November 2020)

Die Stadt Luzern soll die Soldatenstube am Murmattweg vorläufig nicht abbrechen. Der Grosse Stadtrat hat am Donnerstag ein entsprechendes Postulat von Jona Studhalter (Junge Grüne) und Mario Stübi (SP) hauchdünn mit 22 zu 21 Stimmen überwiesen – gegen den Willen des Stadtrats. Erfolg hatte der Vorstoss auch dank Silvio Bonzanigo (parteilos). Das ehemalige SVP-Mitglied stimmte mit den Linken.