Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Grosses Interesse an Erni-Bild: Nach nur zwei Tagen bereits über 11'000 Franken geboten

Damit sich der Megger Bauer Kaspar Hofer einen neuen Stall finanzieren kann, hat er ein Originalbild von Hans Erni zum Versteigern erhalten. Die Auktion ist gut angelaufen.
Im Schweinestall von Vater Kaspar Hofer (rechts, mit dem Erni-Bild) und Sohn Balthasar: Doris Erni, die Witwe von Hans Erni, versteigert ein Bild des berühmten Luzerner Kunstmalers. (Bild: Manuela Jans-Koch, Meggen, 7. Juli 2019)

Im Schweinestall von Vater Kaspar Hofer (rechts, mit dem Erni-Bild) und Sohn Balthasar: Doris Erni, die Witwe von Hans Erni, versteigert ein Bild des berühmten Luzerner Kunstmalers. (Bild: Manuela Jans-Koch, Meggen, 7. Juli 2019)

(hor/jon) Seit Samstag, 13. Juli versteigert Schweine-Bauer Kaspar Hofer aus Meggen ein Originalbild des verstorbenen Luzerner Künstlers Hans Erni sowie 37 seiner Lithografien.

Für das Bild mit landwirtschaftlichem Motiv sind auf der Online-Plattform www.ricardo.ch nach nur zwei Tagen bereits 29 Angebote platziert worden. Am Sonntagnachmittag lag das höchste Gebot bei 11'040 Franken.

Die Versteigerung der 37 Lithografien hingegen sind weniger gut angelaufen. Für diese wurden erst wenige Gebote gemacht. Interessierte können für das Bild als auch für die Lithografien noch bis am 22. Juli bieten.

Die Erni-Kunst-Objekte hat Kaspar Hofer von Doris Erni, Witwe des 2015 verstorbenen, berühmten Kunstmalers, sowie von ihrer Tochter Sibylle erhalten. Mit dem Erlös soll die Familie Hofer ihren neuen Stall finanzieren können.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.