GROSSWANGEN: 88-jähriger Fussgänger tödlich verunfallt

In Grosswangen im Gebiet Badhus ist ein Fussgänger von der Schlepp­schlauch­anlage eines Landwirtschafts­fahrzeugs getroffen worden. Der 88-jährige Mann zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Merken
Drucken
Teilen
Der Traktor mit angekoppeltem Druckfass und Schleppschlauchanlage. (Bild Luzerner Polizei)

Der Traktor mit angekoppeltem Druckfass und Schleppschlauchanlage. (Bild Luzerner Polizei)

Am Donnerstag, kurz nach 15 Uhr, fuhr ein 58-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und angekoppelten Druckfass, an dem eine Schleppschlauchanlage montiert war, in Grosswangen Richtung Quartier Badhus. Beim Überqueren der dortigen Rotbach-Brücke prallte der linke Seitenarm der Schleppschlauchanlage gegen den 88-jährigen Mann, der am Brückengeländer stand und das Gewässer beobachtete.

Der betagte Mann zog sich bei diesem Zusammenstoss tödliche Verletzungen zu, heisst es in einer Medienmitteilung der Luzerner Polizei vom Freitag. Zur Abklärung der genauen Unfallursache wurden Fahrzeug-Spezialisten des Strassenverkehrsamtes des Kantons Luzern beigezogen.

Die Untersuchung führt das Amtsstatthalteramt Sursee.

pd/zim