Grünes Licht für Windkraftwerk im Entlebuch

Die CKW bauen ihr erstes Windkraftwerk. Ab Herbst 2013 soll die Anlage in der Gemeinde Entlebuch 2,5 Millionen Kilowattstunden Strom für rund 600 Haushalte produzieren und wird damit die grösste ihrer Art in der Zentralschweiz.

Drucken
Teilen
Die CKW bauen in der Gemeinde Entlebuch ein Windkraftwerk. (Bild: AP / Keystone David Vincent)

Die CKW bauen in der Gemeinde Entlebuch ein Windkraftwerk. (Bild: AP / Keystone David Vincent)

Vier Jahre ist es her, dass die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) im Entlebuch die ersten Windmessungen durchgeführt haben. Ende Oktober war es dann soweit: Die Gemeinde Entlebuch gab mit der Erteilung der Baubewilligung grünes Licht für die Windturbine. Die Kosten für die Anlage belaufen sich auf rund 5 Millionen Franken. Im Herbst 2013 soll sie in Betrieb gehen.

Auflagen wegen Vögeln und Fledermäusen

Mit der überarbeiteten Projektierung können die CKW die ökologischen Auflagen laut Mitteilung vom Donnerstag vollumfänglich erfüllen. Die Auflagen betreffen unter anderem den Schutz von Fledermäusen und Zugvögeln: die Anlage wird während des herbstlichen Vogelzuges und in den für Fledermäuse heiklen Zeiten abgestellt und auf einer Fläche von etwa 20‘000 Quadratmetern wird rund um die Windkraftanlage der Lebensraum der Fledermäuse mit Kompensationsmassnahmen aufgewertet.

Die Auflagen sind mit Produktionseinbussen von rund 100‘000 Kilowattstunden pro Jahr verbunden. Insgesamt soll die Anlage 2,5 Millionen Kilowattstunden Strom für rund 600 Haushalte produzieren.

Die Windkraftanlage ist eines von aktuell sechs Luzerner CKW-Projekten, die dank eines Investitionsvolumens von rund 125 Millionen Franken künftig Strom für 17‘000 Haushalte liefern sollen.

pd/bep

Auf diesem Hügel in der Gemeinde Entlebuch soll die Windturbine ab Herbst 2013 Strom produzieren. (Bild: Visualisierung PD)

Auf diesem Hügel in der Gemeinde Entlebuch soll die Windturbine ab Herbst 2013 Strom produzieren. (Bild: Visualisierung PD)