Gruppierung macht ernst: Weggis erhält eine neue Partei

In Weggis soll es bald eine vierte politische Kraft geben. Inspiriert wurden die Initianten von Horwern.

Drucken
Teilen

(em/rt) Die Gründungsversammlung von «Forum Weggis» findet am 30. Januar 2020 statt. Dahinter stehen 17 sozial und ökologisch engagierte Weggiser. «Vorbild für das Forum Weggis ist die L20 in Horw», heisst es in der Mitteilung der Gruppierung. Wie bei der L20 sei das Ziel, kreative Sachpolitik fernab vom Links-rechts-Schema, aber aus sozialer und ökologischer Sicht zu betreiben und sich auf lokale Themen zu konzentrieren. Die Hierarchie soll dabei flach sein.

Brisante Themen gebe es genug – von Tourismusentwicklung über Verkehrsfragen bis zu bezahlbarem Wohnraum und der Umwelt. «Die Ideen-Party ist angerichtet. Schön, wenn sich noch mehr und gerne auch junge Weggiserinnen und Weggiser dafür begeistern können», so die Vorbereitungsgruppe.