Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

«GUET JOHR»: Kulturpreis für «Solidar» und «Filmclub»

In Sursee wurde am diesjährigen «Guet Johr» der Kulturpreis dem Filmclub und der Arbeitsgruppe Solidar verliehen. Beide sind Garant für das Hinschauen und globale Offenheit.

Dass Sursee heute noch ein Filmtheater habe, sei weitgehend das Verdienst des Kinoclubs, dass in Sursee ein ausgeprägtes Verständnis für die Probleme der Dritten Welt bestehe, zu einem guten Teil das der Gruppe Solidar, so Konrad Rudolf Lienert in seiner Laudatio.

Der Filmclub hat seit 1997 über 200 Filme gezeigt. Die 20 Jahre ältere Gruppe Solidar stets, Informationen aus allen Kontinenten zu vermitteln; nicht im Sinne der prächtigen Diaschauen, sondern von den Wurzeln des Lebens, der Kultur des Zusammengehens. Beide Gruppen erhielten am diesjährigen «Guet Johr» am Donnerstag den Kulturpreis 2009.

Zuvor begrüsste Stadtpräsident Amrein im Stadttheater die rund 200 Gäste und hob die Highlights des sportlichen, kulturellen und politischen Lebens im vergangenen Jahr hervor, nicht ohne auch die Welt in Sicht zu bringen.

Willi Bürgi

Den ausführlichen Artikel lesen sie in der Neuen Luzerner Zeitung vom 3. Januar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.