Guido Graf CVP: Der Ehrgeizige

Merken
Drucken
Teilen

Der Gesundheits- und Sozialdirektor setzt sich gern öffentlichkeitswirksam in Szene. Sei es mit Briefen an Bundesrätin Simonetta Sommaruga, mit Gastbeiträgen in der NZZ oder mit häufig via die politisch rechts stehende «Basler Zeitung» verbreiteten Seitenhieben Richtung Bundesbern. Es ist offensichtlich: Der ehrgeizige Pfaffnauer, seit 2010 im Amt, will Ständerat werden. Abgesehen davon hat der 58-jährige CVP-Politiker mit seiner ungeschickten Kommunikation bei der Verteilung von Asylbewerbern die Luzerner Gemeinden gegen sich aufgebracht. Und trotz grosser Anstrengungen gelingt es dem früheren CVP-Fraktionschef nicht, das Kostenwachstum in seinem Departement einzudämmen. (nus)